In der Europäischen Union sind nahezu alle technischen Produkte durch Richtlinien oder Verordnungen reglementiert und benötigen eine CE-Kennzeichnung, bevor sie in der EU ohne weitere nationale Auflagen vertrieben werden dürfen. In der Regel muss dafür der Hersteller in Eigenverantwortung eine Konformitätsbewertung durchzuführen um dann abschließend das CE-Zeichen auf seinem Produkt aufzubringen zu dürfen. Sollte das CE-Zeichen unberechtigterweise auf dem Produkt angebracht worden sein, hat der Hersteller mit Maßnahmen der Marktaufsichtsbehörden zu rechnen. Im Extremfall muss das Produkt zurückgerufen oder gar vom Markt genommen werden.

Wir helfen Ihnen gerne, wenn es um die Konformitätsbewertung Ihrer Produkte geht, damit Sie sich auf Ihre Kernkompetenz konzentrieren können und sich nicht mit Auflagen seitens der Marktausichtbehörden auseinander setzen müssen.

Unsere Leistungen:

  • Konformitätsbewertung neuer technischer Produkte
  • Richtlinien und Normenrecherche inkl. Auswertung
  • Unterstützung bei Auflagen der Marktaufsichtsbehörden
  • Bewertung Ihrer bereits am Markt befindlichen technischen Produkte
  • Sicherheitstechnische Bewertung von Maschinen und Anlagen
  • Bewertung von Retrofit-Anlagen
  • Überprüfung der vorhandenen Nachweisdokumentation auf Richtlinienkonformität
  • Schaffung von hausinternen Strukturen für den notwendigen CE-Prozess

Mit unserer Erfahrung aus mehr als 20 Jahren haben wir in unterschiedlichsten Branchen helfen können. Im Besonderen in folgenden Branchen:

  • Automobilzulieferindustrie
  • Stahlindustrie
  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Großmotorenbau
  • Kraftwerkstechnik
  • Prozessindustrie

Wir helfen Ihnen bei Anforderungen aus folgenden Richtlinien:

  • Maschinenrichtlinie
  • Niederspannungsrichtlinie
  • EMV-Richtlinie
  • RoHS-Richtlinie
  • Druckgeräterichtlinie
  • ATEX-Richtlinie
  • Bauproduktenverordnung
  • etc.
NEUFASSUNG DER TECHNISCHEN REGELN FÜR BETRIEBSSICHERHEIT (TRBS 1201 TEIL 3)
Die Technischen Regeln für Betriebssicherheit (TRBS) geben den Stand der Technik, sowie weitere Erkenntnisse für die Verwendung von Arbeitsmitteln wieder. Teil 3 der TRBS 1201 wurde nun im März 2018 aktualisiert. >> Weitere Infos finden sie in unserem Blog